Versicherungskammer Bayern

Die Wurzeln des heutigen Konzerns Versicherungskammer Bayern reichen zurück bis ins Jahr 1811. Die damalige Bayerische Landesbrandversicherungsanstalt wurde 1875 durch einen Erlass König Ludwig II. von Bayern in die Verwaltung einer zentralen Staatsbehörde übergeben. Das königliche Gesetz begründete die Errichtung der „Königlichen Brandversicherungs-Kammer“.